Berichte

Ein super Start der weiblichen D-Jugend in die Saison

Nachdem wir vorletzten Samstag aufgeregt gegen die HSG Dornheim/Groß-Gerau in unser erstes Spiel starteten und dieses mit Erfolg meisterten, waren wir dieses Wochende bei der JSG Bischofsheim/Gustavsburg zu Besuch.

Obwohl die Gegner uns körperlich überlegener schienen und uns allein mit ihrem Aufwärm-Programm ein wenig Angst machten, haben unsere Mädels ihr Bestes gegeben und spielten super. In der ersten Halbzeit zeigten wir eine Bombenabwehr, womit unsere Gegner schwer zu kämpfen hatten. Aber auch unsere Torhüterin Jana zeigte sich von ihrer besten Seite und machte es dem Gegner nicht leicht. Nach der ersten Halbzeit stand es dann 6:5 für uns, womit unsere Gegner bestimmt nicht gerechnet haben. Unser Ziel für die nächste Halbzeit war es nun noch ein paar Bälle mehr ins gegnerische Tor zu bekommen und an Ballsicherheit zu gewinnen. Schon nach den ersten Minuten vergrößerten wir den Punktestand zu unserem Gegner immer mehr.

Es kamen immer wieder schöne Anspiele an unsere Kreisläuferin Hannah. Aber auch der Rest der Mannschaft zeigte schöne „Eins gegen Eins“ Aktionen. Auch wenn in den letzten 10 Minuten vor Schluss die Power ganz schön aufgebraucht war, konzentrierten sich die Mädels weiterhin und wir siegten letztendlich 17:9. Die Mannschaft zeigte wie teamfähig sie sind und
wie toll sie sich gegenseitig unterstützen können. Für die Kondition gibt es aber auch noch Einiges zu tun.

Super gemacht, weiter so!

Es spielten: Jana, Lea 7, Jazba, Hannah 4, Luise, Amy, Emma 2, Alina, Charlotte, Siska 3, Severin, Malin 2